Arbeitslosigkeit in Chemnitz auf Tiefststand

Seit Beginn der Aufzeichnungen sind noch nie so wenige Chemnitzer als arbeitslos gemeldet gewesen.

So sind laut Arbeitsagentur Chemnitz im Oktober 12.102 Personen als arbeitssuchend registriert.

Das sind 148 weniger als im Vormonat. Dabei sinkt die Arbeitslosenquote erstmals unter die 10-Prozent-Marke.

Ein Grund ist vor allem das ungewöhnlich milde Herbstwetter. So sind in der Baubranche kaum Arbeitslosmeldungen erfolgt.

Der Fachkräftebedarf in der Region Chemnitz ist dagegen weiterhin sehr hoch.

Besonders in der Gesundheits- und Pflegebranche, sowie in Technik- und Informatikberufen werden Arbeitskräfte gesucht.