Arbeitslosigkeit in Chemnitz geht minimal zurück

Chemnitz – Auf dem Chemnitzer Arbeitsmarkt deutet sich langsam eine Frühjahrsbelebung an.

Laut den aktuellen Zahlen der Agentur für Arbeit Chemnitz waren im Februar 10.276 Personen ohne Job, 34 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sinkt damit leicht um 0,1 auf jetzt 8,3 Prozent.

Laut Arbeitsagentur beginnen derzeit erste Betriebe saisonale Arbeitskräfte wieder einzustellen, um Frühjahrsaufträge abzuarbeiten. Bei weiterer Besserung der Witterung werde diese Entwicklung anhalten.

Aktuell sind bei der Chemnitzer Arbeitsagentur rund 2.400 offene Stellen registriert. Gesucht werden vor allem Fachkräfte in den Bereichen Produktion und Fertigung, Gesundheit und Soziales sowie Verkehr und Logistik.