Arbeitslosigkeit in Chemnitz nur leicht gestiegen

Der Arbeitsmarkt in Chemnitz hat sich gegenüber dem Vormonat kaum verändert.

Laut Arbeitsagentur Chemnitz waren im November 12.135 Personen arbeitslos gemeldet, 33 mehr als im Oktober. Damit beträgt die Arbeitslosenquote weiterhin 9,9 Prozent.

Grund für die weiter robuste Beschäftigungslage ist nach Aussage der Arbeitsagentur das bisher milde Herbstwetter, so dass es gerade im Baugewerbe kaum Entlassungen gab.

Zudem würden die regionalen Betriebe immer stärker ihre Fachkräfte binden.

Im vergangenen Jahr gab es im gleichen Zeitraum noch 10 Prozent mehr Arbeitssuchende in Chemnitz.