Arbeitslosigkeit in Chemnitz steigt

Die Arbeitsagentur Chemnitz hat für den Monat Januar einen saisonalen Anstieg der Arbeitslosenzahlen zu verzeichnen.

So sind in Chemnitz derzeit 13.377 Personen arbeitslos gemeldet. Das sind 912 mehr als im Vormonat.

Die Arbeitslosenquote steigt damit auf 10,9 Prozent. Betroffen vom Anstieg sind laut Arbeitsagentur vor allem Außenberufe wie im Baugewerbe, oder bei Verkehr und Logistik.

Ebenfalls gestiegen ist die Nachfrage von Arbeitskräften. Gefragt sind vor allem Fachkräfte in der Industrie, dem Handel und im Gesundheitswesen.