Arbeitslosigkeit in Chemnitz weiter gesunken

Chemnitz – Die Arbeitslosigkeit in Chemnitz ist im November wieder gesunken.

Wie die Chemnitzer Agentur für Arbeit mitteilt, waren 8.626 Frauen und Männer ohne Job, 302 Personen weniger als im Vormonat. Damit sinkt die Arbeitslosenquote auf nun 7,0 Prozent.

Laut Arbeitsagentur ist diese Entwicklung auf die jährlich wiederkehrende Herbstbelebung zurückzuführen. Unternehmen, die im Außenbereich tätig sind, nutzen verstärkt die Zeit vor der Schlechtwetterperiode, um ihre offenen Aufträge bis zum Wintereinbruch abzuarbeiten. Auch das nahende Weihnachtsgeschäft trage außerdem positiv zur aktuellen Entwicklung bei.

Damit setzt sich insgesamt der positive Trend auf dem Chemnitzer Arbeitsmarkt weiter fort. Im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr gab es noch rund 947 Arbeitslose mehr.