Arbeitslosigkeit leicht gesunken

Chemnitz- Die Arbeitslosigkeit in Chemnitz ist im Februar leicht zurück gegangen.

Insgesamt waren 8.489 Frauen und Männer als arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vormonat waren das 148 weniger. Damit sinkt die Arbeitslosenquote auf 6,8 Prozent.

Laut Agentur für Arbeit sind bereits erste Anzeichen des nahenden Frühjahrs spürbar. Die Wirtschaft sei wieder aufnahmefähig und Betriebe melden verstärkt Personalbedarf an. Aktuell sind in der Stadt Chemnitz insgesamt 2.029 freie Arbeitsplätze gelistet.

Die meisten freien Stellen sind in der Zeitarbeit vorhanden. Einen hohen Bedarf gibt es außerdem im Handel, bei der Reparatur von Kraftfahrzeugen sowie bei Institutionen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen.