Arbeitslosigkeit weiter gesunken

Die Frühjahrsbelebung am Chemnitzer Arbeitsmarkt hat sich auch im April fortgesetzt.

Laut Arbeitsagentur Chemnitz sind derzeit 11.696 Personen arbeitslos gemeldet, 413 weniger als noch im März.

Damit sinkt die Arbeitslosenquote auf aktuell 9,5 Prozent. Laut Arbeitsagentur sind die Zahlen Ausdruck einer stabilen Konjunktur.

Im Vergleich zu 2014 sind in diesem Jahr mehr als 1.000 Chemnitzer weniger arbeitslos gemeldet.

Zudem sind derzeit rund 2.100 freie Stellen in Chemnitz registriert.

Am häufigsten werden Mitarbeiter in der Metallbranche, aber auch in den Bereichen Mechatronik, Energie und Elektro sowie in der Gesundheitssparte gesucht.