Arbeitsmarkt im Januar

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Chemnitz gegenüber dem Vormonat saisonbedingt angestiegen, bleibt aber weiterhin deutlich unter dem Vorjahreswert.

In unserer Stadt waren im Januar 18.588 Menschen ohne einen Job, das sind rund 1.000 mehr als im Vormonat. Dadurch hat sich auch die Arbeitslosenquote erhöht. Sie stieg von 14 auf 14,9 Prozent. Laut Arbeitsagentur hält der Beschäftigungszuwachs aber trotz des Januarknicks an.

Ein ähnliches Bild zeigt sich auf dem sächsischen Arbeitsmarkt.
Auch im gesamten Freistaat ist die Arbeitslosigkeit im vergangenen Monat angestiegen. Im Dezember waren noch knapp 26.000 Menschen mehr als im Januar in einer Beschäftigung angestellt. Auf die Arbeitslosenquote wirkte sich diese Veränderung ebenfalls aus. Sie liegt aktuell bei 14,6 Prozent, 1,2 Prozentpunkte über dem Vormonatsergebnis.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar