Arbeitsplatz Friedhof

Die einen verbinden mit dem Friedhof Trauer und Erinnerung, die anderen gruselt es schon allein bei dem Wort und für wieder andere ist der Friedhof – der Arbeitsplatz.

So wie für Peter Schubert. Wir begleiteten ihn auf einer Runde über den Städtischen Friedhof, einen ganz besonderen Arbeitsplatz der Stadt.

Der Städtische Friedhof an der Reichenhainer Straße in Chemnitz. Hier, wo die Toten ihre letzte Ruhestätte finden, ist der Arbeitsort für die Mitarbeiter des Friedhofs-und Bestattungsbetriebes, eines Eigenbetriebes der Stadt. Verwaltung, Krematorium, Bestattungsunternehmen und Friedhofsunterhaltung mit allem, was dazu gehört sind die Aufgabenbereiche.
Leiter dieses Betriebes ist Peter Schubert, der seit vielen Jahren schon hier arbeitet. Für ihn ist der Friedhof jedoch mehr als nur sein Arbeitsplatz.

Interview: Peter Schubert – Leiter Friedhofs-und Bestattungsbetrieb Chemnitz

Sommer wie Winter, weiß er, finden hier Beerdigungen statt und jede Jahreszeit hat so ihre Tücken. Gerade jetzt ist Winter – auch auf dem Städtischen Friedhof. Das heißt auch hier liegt Schnee und auch hier haben die eisigen Temperaturen im Boden ihre frostigen Spuren hinterlassen.

Für die Mitarbeiter des Friedhofs- und Bestattungsbetriebes der Stadt beginnt mit dem Winter auch eine Zeit besonderer Vorbereitung in Bezug auf die Beerdigungen, wie Peter Schubert zu berichten weiß.

Denn ist der Boden gefroren, kann das Ausheben einer Grube gerade für Erdbestattungen durchaus zur Herausforderung werden.

Interview: Peter Schubert – Leiter Friedhofs-und Bestattungsbetrieb Chemnitz

Termineinhaltung muss sein auf dem Städtischen Friedhof. Doch die Erdbestattungen werden in diesen Tagen eher seltener – immer mehr Menschen bestatten ihren verstorbenen Angehörigen in einer Urne. Auch hier gibt es Unterschiede, wie Schubert weiß.

Interview: Peter Schubert – Leiter Friedhofs-und Bestattungsbetrieb Chemnitz

Die Trauerbewältigung haben die Angehörigen dieser Verstorbenen sicher schon hinter sich, denn auf dem Städtischen Friedhof Chemnitz sind auch die Gräber großer Söhne und Töchter der Stadt. Längst verstorben sind sie und doch, so Schubert, gibt es noch den einen oder anderen Nachfahren.

Interview: Peter Schubert – Leiter Friedhofs-und Bestattungsbetrieb Chemnitz

Viele Geschichten gäbe es sicher noch zu erzählen von einem so traditionsreichen Ort wie dem Städtischen Friedhof. Einem Ort der Trauer und des Gedenkens, der Ruhe aber auch der harten Arbeit vieler Menschen egal ob Sommer oder Winter.

Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Welche Berufe sollen wir Ihnen in einem Beitrag näher bringen? Ihre Mails an info@sachsen-fernsehen.de

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar