Arbeitsunfall an der Waldschlößchenbrücke

Bei einem Arbeitsunfall an der Waldschlößchenbrücke ist heute ein Bauarbeiter verschüttet worden. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Bei Arbeiten an der Tunneleinfahrt ist heute Nachmittag ein Arbeiter verschüttet worden. Zu dem Unfall an der Bautzner Straße kam es, als eine Holzwand einstürzte, die eigentlich das Erdreich zurückhält. Seine Kollegen kamen dem Verunglückten sofort zu Hilfe und begannen ihn auszugraben.

Ein Großaufgebot an Rettungsdienst und Feuerwehr war vor Ort. Die Bauarbeiten an der Waldschlößchenbrücke waren erst vor wenigen Tagen wieder aufgenommen worden. Während der Frostperiode hatten die Arbeiten geruht.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar