Arbeitsunfall in Ehrenfriedersdorf

Bei Ladearbeiten in einer Firma an der Geyerschen Straße wurde am Freitagmorgen ein 54-jähriger Arbeiter leicht verletzt.

Beim Einweisen eines Kranes bei Verladearbeiten war er, auf dem Lkw stehend, von dem Ladegut an die Ladebordwand gedrückt worden. Nach ambulanter Behandlung konnte der 54-Jährige noch am Vormittag das Krankenhaus verlassen.

Das Gewerbeaufsichtsamt war vor Ort. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.