Arbeitsunfall in Röhrsdorf

Bei Abrissarbeiten an einem Gebäude auf der Ringstraße ist am Montagmittag im Chemnitz-Center ein Arbeiter durch herabstürzendeBewehrungseisen verletzt wurden.

Der 51-Jährige erlitt am Kopf durch 3 Meter lange Bewehrungseisen starke Verletzungen. Diese Verletzungen machten eine stationäre Behandlung des Arbeiters notwendig. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.**Jobangebote und Gesuche. Der Stellenmarkt bei SACHSEN FERNSEHEN:http://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php