Archäologiemuseum zieht ins Kaufhaus Schocken

Das Landesarchäologiemuseum bekommt im ehemaligen Kaufhaus Schocken in Chemnitz ein neues Zuhause

Das Landesarchäologiemuseum bekommt im ehemaligen Kaufhaus Schocken in Chemnitz ein neues Zuhause.Das Kabinett in Dresden stimmte am Dienstag den eingereichten Vorschlag von Staatsministerin Barbara Ludwig zum Haus der Archäologie zu. Nach Aussage der Ministerin erhält Chemnitz damit ein Landesmuseum, das eine umfassende archäologische und kulturgeschichtliche Darstellung Sachsens bietet. Die Baukosten des Museums, ca. 23 Millionen Euro, werden über Förderprogramme getragen. Die eigentlichen Bausmaßnahmen sollen im kommenden Jahr beginnen und zwei Jahre dauern. Spätestens 2010 soll der Besucherstrom Einzug halten und möglicherweise die Tourismusbranche von Chemnitz voranbringen.Mehr dazu auch in der Drehscheibe Kompakt unter http://www.chemnitz-fernsehen.de/onlinenachrichten.php