Architektenwettbewerb für Wilhelm-Leuschner

Sachsen- Der Freistaat Sachsen hat den Architektenwettbewerb für das mittlere Baufeld auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz gestartet.

Der Freistaat Sachsen hat den Architektenwettbewerb für das mittlere Baufeld auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz gestartet. Bei dem Wettbewerb geht es unter anderem um ein neues Forschungsgebäude für den Global Hut der Universität Leipzig. Daneben soll auf den verbleibenden 6.200 Quadratmetern eine Markthalle mit zusätzlichen Nutzungsmöglichkeiten für Bildung, Kultur und Büro entstehen. Momentan gehört das gesamte Baufeld allerdings noch der Stadt Leipzig. Seit fast zwei Jahren verhandelt diese mit dem Freistaat über ein Tauschgeschäft inklusive verschiedenster Grundstücke.