Arge hilft jungen Arbeitlosen

In Chemnitz gibt es im Moment mehr als 4500 Hartz-IV-Empfänger, die jünger sind, als 25 Jahre.

3000 von ihnen haben keinen Berufsabschluss. Hunderte von ihnen haben ihre erste Ausbildung abgebrochen und wissen nun nicht so recht, wie es beruflich weitergehen soll. Deshalb hat die Arge Chemnitz einen Projekt-Versuch gestartet.

Helfen Sie Klaus die Glocke wieder in den Glockenturm des Chemnitzer Rathauses zu bringen.