ARGE konnte erfolgreich Jobs vermitteln

Die Integrationscenter der ARGE Chemnitz können für das zurückliegende Jahr eine positive Bilanz ziehen.

Insgesamt 137 Jugendliche unter 25 Jahren mit schulischer oder beruflicher Ausbildung jedoch fehlender oder mangelhafter Berufserfahrung nahmen an dem individuell gestalteten Coaching der Center teil. 50 Prozent von ihnen konnten so im 1. Arbeitsmarkt im In- und Ausland vermittelt werden.
An dem Projekt der ARGE, das bereits seit mehr als einem Jahr läuft, beteiligen sich F+U Einsiedel und das Computer- Bildungscentrum Chemnitz. Hier wird den Jugendlichen geholfen, im Arbeitsmarkt erfolgreich Fuß zu fassen. 
Hilfe bei der Erstellung der Bewerbung, das Aufzeigen der eigenen Stärken und Schwächen und die kontinuierliche Präsentation im Arbeitsmarkt stehen dabei an vorderster Stelle. So soll das Projekt, laut ARGE, auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden.

Sie wollen immer top-informiert sein? Mit dem Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN kein Problem…

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar