ARMES THEATER vor dem Aus?

Das ARME THEATER Chemnitz steht offenbar vor dem Aus.

Zwei Jahre nach der einschneidenden Kürzung der Fördermittel steht fest, dass ARMES THEATER mit den seit 2010 verbliebenen geringen kommunalen Fördermitteln nicht zu halten ist. Schon Anfang 2010 waren dem Verein 50 Prozent der kommunalen Mittel gestrichen worden.

Ab März 2012 stehen nun dem Verein die Räume in der Schönherr Fabrik nicht mehr zur Verfügung, trotz engagiertem Kampf aller MitarbeiterInnen, Vereinsmitglieder und des Entgegenkommens des Vermieters.

Der Niedergang eines interkulturellen Schmelztiegels ist offenbar beschlossen. 13.000 Kindern und Jugendlichen gehen nun laut dem Verein ca. 100 unterschiedliche künstlerische Angebote im Jahr verloren.