ASR warnt vor Betrügern

Chemnitz- Der Städtische Entsorgungsbetrieb ASR warnt vor falschen Sperrmüllentsorgern.

Die Betrüger geben sich zunächst als Beauftragte des ASR aus. Für die eigentlich kostenlose Entsorgung verlangt die Fremdfirma jedoch eine hohe Summe Bargeld, dass direkt bei der Abholung gezahlt werden soll.

Der ASR weißt darauf hin, dass er keine anderen Firmen mit der Sperrmüllentsorgung beauftragt hat. Zudem ist die Abholung einmal im Jahr kostenlos. Anfallende Gebühren für Zusatzleistungen würden außerdem per Post zugestellt.