Asylproblematik: Stadtverwaltung warnt vor gefälschten Schreiben!

Momentan kursieren gefälschte Flugblätter der Leipziger Stadtverwaltung. Die Schreiben wurden verteilt, in denen der Oberbürgermeister bzw. das „Städtische Bildungswerk Leipzig. Abteilung Antidiskriminierung“ zum Flüchtlingskonzept Stellung nehmen. +++

Angeblich informieren die Schreiben die Bürger über die Meinung der Stadtverwaltung zum Konzept zur Unterbringung von Flüchtlingen in Leipzig.

Bei beiden Texten handelt es sich um Fälschungen, erkennbar beispielsweise am spiegelverkehrten Stadtwappen und einer gefälschten Unterschrift des Oberbürgermeisters. Ein „Städtisches Bildungswerk Leipzig“ gibt es in der Stadtverwaltung nicht. Die Schreiben wurden der Polizei übergeben.