Asylunterkunft im Waldstraßenviertel geplant

Das
Altenpflegeheim in der Waldstraße soll ab Dezember als Unterkunft
für bis zu 270 Flüchtlinge genutzt werden. Das teilte die Stadt
mit. Die Anwohner des Waldstraßenviertels werden nächste Woche Mittwoch über Einzelheiten informiert. +++

Der infromationsabend beginnt am 7.10. um 19:00 Uhr in der Aula der Sportmittelschule in der Max-Planck-Straße. Unterdessen hat auch die Bundeswehr bestätigt, dass in der General-Olbricht-Kaserne weitere Flächen für Flüchtlingsnotunterkünfte bereitgestellt werden. Diese werden vom militärischen Bereich abgetrennt und sind vom öffentlichen Raum aus zu erreichen. Ein Betreiber steht noch nicht fest. In diesem Jahr wird Leipzig voraussichtlich noch mehr als 5.400 Flüchtlinge aufnehmen müssen.