Attacke auf 27-Jährigen

Vor einem Wohnblock an der Dr.-Salvador-Allende-Straße kam es am Mittwochabend zu einer Auseinandersetzung, bei der zwei junge Frauen leicht verletzt wurden.

Ein 19-jähriger Chemnitzer (1,82 Promille Atemalkohol) hatte aus einer Gruppe von sechs vor dem Haus stehenden Personen zwei junge Frauen (26,29) und einen 27-Jährigen mit einem Messer und einer zerschlagenen Bierflasche bedroht.

Nachdem er die Gegenstände weggeworfen hatte, ging der 19-jährige auf den 27-Jährigen los und schlug bzw. trat auf ihn ein. Die Frauen wollten dazwischen gehen und erhielten dabei Schläge ins Gesicht, wodurch sie leicht verletzt wurden. Der 27-Jährige lief laut Polizei nach dem Angriff davon.

Alle Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss, die Tests ergaben zwischen 1,0 Promille und 2,18 Promille. Der 19-jährige wurde in Gewahrsam genommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar