Attacke gegen Chemnitzer

Am Dienstagabend ist ein 47-jähriger Chemnitzer auf dem Sonnenberg überfallen worden.

Kurz vor Mitternacht hatten zwei Unbekannte den Mann angesprochen. Sie forderten sein gesamtes Bargeld. Einer der Beiden hielt dabei das wehrlose Opfer fest und schlug ihm ins Gesicht. Erst als der 47-Jährige mehrfach versicherte, kein Geld bei sich zu haben, ließen die Täter von ihm ab und liefen in Richtung Dresdner Straße davon. Der 47-Jährige wurde leicht verletzt.

Beide Täter waren Anfang 20, circa 1,75 Meter groß und von schlanker Gestalt. Sie trugen dunkle Kleidung. Der Schläger trug ein schwarzes Kapuzen-Shirt und war mit einem gleichfarbigen Tuch maskiert.

Keine Nachricht mehr verpassen: Mit dem kostenlosen SACHSEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar