Auch Busse brauchen Kraftstoff …

Einen nicht geraden charmanten Eindruck vom Chemnitzer „Nachtleben“ haben drei Busfahrer in der Nacht zum Samstag erfahren müssen.

Sie hatten am Freitagabend ihre 3 Reisebusse auf dem Parkplatz eines Hotels an der Brückenstraße abgestellt. Gegen 2 Uhr mussten sie feststellen, dass alle Tankverschlüsse gewaltsam aufgebrochen waren und unbekannte Diebe insgesamt 900 Liter Diesel entwendet haben. Hinzu kamen noch Beschädigungen an der Frontscheibe eines Busses. Es entstand ein Sachschaden von gut 7 Tausend Euro und die Weiterfahrt wurde eingeschränkt.