Auch das 3. Spiel der Rückrunde war für die Handballspieler der SG LVB erfolglos

Leipzig – Am Samstagabend mussten die SG LVBler eine weitere Niederlage in der 3. Handballliga hinnehmen. Mit 25:28 konnten die Gastspieler des HF Springe das Duell in der Brüderhalle für sich entscheiden.

Dabei spielte die SG LVB trotz körperlicher Defizite in der ersten Halbzeit weitesgehend noch den besseren Handball. In der zweiten Halbzeit war der HF Springe allerdings deutlich überlegen.

Laut Mittelraum-Spieler Alexander Schiffner habe es sich die Mannschaft der HF Springe leichter vorgestellt, zu gewinnen, jedoch haben es ihnen die LVBler in der zweiten Halbzeit besonders leicht gemacht. Trotz allem ist Schiffner stolz auf seine Mannschaft.

Nach der Niederlage steht die SG LVB nun auf dem 15. Platz in der Tabelle der 3. Handballliga. Am nächsten Samstag geht es für die Leipziger dann ins entfernte Nieder-Roden. Anwurf ist um 19:00 Uhr.