Auch weiterhin Waldbrandgefahr

Das sommerlich trockene Wetter in Chemnitz und Umgebung lässt die Waldbrandgefahr nicht sinken.

So ist die Situation weiterhin kritisch – in und um unsere Stadt gilt auch in den kommenden Tagen die Waldbrandstufe 3. Nach Information des Forstamtes Chemnitz und des Deutschen Wetterdienstes reicht auch der Niederschlag, der heute in Chemnitz für eine kurze Abkühlung sorgte, nicht aus, um die Gefahrenstufe zu senken. Indess macht unter anderem das sommerlich trockene Wetter auch vielen Brauchtumsfeuern in und um Chemnitz einen Strich durch die Rechnung. Von insgesamt 32 eingegangenen Anträgen wurden nur 12, unter Beachtung der aktuellen Wetterverhältnisse, genehmigt.
Laut Meteorologen sollen schon morgen die Temperaturen wieder steigen. Alle genehmigten Brauchtumsfeuer sollten also mit besonderer Umsicht durchgeführt werden.

++
Das Wetter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar