Audi gegen Toyota: Sechs Verletzte

Gegen 21.00 Uhr war aus bisher ungeklärter Ursache an der Kreuzung Reicker Straße in Dresden ein Audi A3 in einen Toyota in die Seite gekracht. Eine Frau wurde dadurch schwer verletzt, fünf weitere leicht.+++

Dramatische Szenen auf einer Dresdner Straßenkreuzung am Montagabend: Gegen 21.00 Uhr war aus bisher ungeklärter Ursache an der Kreuzung Reicker Straße / Otto Dix-Ring ein Audi A 3 in einen Toyota aus Dänemark in die Seite gekracht.

Der Aufprall war so stark, dass eine Tür des Toyota stark nach innen gedrückt wurde. Eine Frau wurde dadurch schwer verletzt. Fünf Insassen beider Autos wurden ebenfalls verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Da man zunächst von eingeklemmten Personen ausging, war die Feuerwehr mit einem Großaufgebot am Unfallort. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. 

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar