Audi sorgt für Kettenreaktion

Flöha: Einen „glatten Dreier“ gab es am gestrigen Sonntagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, auf der Chemnitzer Straße.

In Höhe des Grundstücks Nr. 14 B waren nach Aussage der Polizei ein Renault Megane (Fahrerin: 59), ein Ford Ka (Fahrerin: 21) und ein Audi A 4 (Fahrer: 64) in Richtung Ortsausgang Flöha unterwegs.

Da die 59-Jährige nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte, bremste sie ab. Die nachfolgende 21-Jährige bremste daraufhin ihren Ford Ka ebenfalls ab.

Der 64-Jährige erkannte die Situation vermutlich zu spät, er fuhr mit seinem Audi A 4 auf den Ford Ka der jungen Frau auf und schob diesen auf den Renault Megane der 59-Jährigen.

An den drei Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6 500 Euro. Alle drei Fahrzeugführer(innen) wurden leicht verletzt.

Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar