Auf Autobahn A 72 ausgebrannt

Wegen eines PKW-Brandes haben Autofahrer auf der Autobahn A 72 in Richtung Chemnitz am Freitagmittag bis zu 5 Stunden im Stau gestanden.

Der Golf eines 20-Jährigen streikte vermutlich wegen eines technischen Defektes. Als der junge Mann das Fahrzeug am Standstreifen zum Stehen brachte, fing plötzlich der Golf an zu brennen. Der PKW brannte in der Folge vollständig aus. Der 20-Jährige kam ohne Verletzungen davon. Dem Feuer fielen jedoch ein Laptop, mitgeführte Bekleidungsgegenstände und die Papiere des Fahrers zum Opfer. Zu dem Sachschaden von etwa 2500 Euro kommen noch etwa 3000 Euro Schaden am Fahrbahnbelag. Kurzzeitig musste die Richtungsfahrbahn voll gesperrt werden.