Auf Bahnhofstraße mit Bierflasche verletzt

Ein 34-Jähriger ist am späten Samstagabend von einem Unbekannten an einem Imbiss-Stand an der Bahnhofstraße verletzt worden.

Einer zunächst verbalen Auseinandersetzung beider Ausländer folgte eine gefährliche Körperverletzung. Der vermutlich aus Algerien stammende Unbekannte zerschlug eine Bierflasche und griff damit den 34-jährigen Libanesen an. Im Anschluß flüchtete er zu Fuß vom Tatort. Der 34-Jährige wurde mit Schnittverletzungen am Hals in ein Krankenhaus gebracht. Der Angreifer ist etwa 25 Jahre alt und trug zur Tatzeit gegen 22.40 Uhr eine blaue Jeans und ein helles T-Shirt. Desweiteren hatte er ein Basecup mit der Aufschrift Italien auf. Die Chemnitzer Polizei erbittet sachdienliche Hinweise unter Telefon 0371 3872319.