Auf dem Weg zum kürzesten Tag des Jahres

Chemnitz- Kurzfilm-Fans aufgepasst! Das Mehrgenerationenhaus Chemnitz lädt zwei Tage vor dem kürzesten Tag des Jahres, am 19. Dezember, zu einem Film-Nachmittag ein.

Ab 15.30 Uhr werden acht Kurzfilme gezeigt, welche Alter und Zusammenleben der Generationen thematisieren. So unter anderem der Streifen „Beige“, der sich auf humorvolle Art und Weise mit der vermeintlichen Farbe des Alters auseinandersetzt. Im Film „Gregors größte Erfindung“ rettet ein Junge seine Großmutter vor dem Altersheim. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.