Auf der Fahrbahn liegendes Fahrrad führte zu Unfall

Schloßchemnitz: Am Sonntag lag auf der Limbacher Straße ein Fahrrad mitten auf der Fahrbahn.

Der 20-jährige Fahrer eines VW Golf, der mit seinem Pkw stadtauswärts unterwegs war, erkannte das Hindernis zu spät und fuhr darüber. Dabei entstand am VW Schaden von ca. 2.000 Euro. Auch das Fahrrad, es handelte sich um ein Herrenrad, welches am Rahmen mit schwarzen und gelben Ringen handbemalt war, wurde beschädigt.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen. Wer kennt den Besitzer des Fahrrades? Hinweise werden bei der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Telefon  0371 387-2319, entgegengenommen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar