Auf der Kreuzung getroffen

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person, aber erheblichem Sachschaden kam es am Freitagabend an der Kreuzung Paul-Jäkel-Straße/ Beyerstraße.

Ein 42-jähriger VW Phaeton Fahrer missachtete das Rotlicht an der Ampel, als er mit einer 39-jährigen Peugeotfahrerin kollidierte.
Sie wollte bei Grün in die Kreuzung eingefahren und wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt.
Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 28 000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar