Auf die Bücher – Fertig- Los!

Leipzig – Am Mittwoch übergaben die Leipziger Wirtschaftsjunioren nagelneue Bücher und andere Medien an die Schulbibliothek der Gustav – Hertz -Schule.

Im Rahmen des Projekts „Buchpatenschaft“ werden jährlich Spenden von verschiedenen Verlagen gesammelt und an diverse Schulen der Stadt gespendet.
Laut der Projektkoodinatorin, Tina Hoffmann, steckt hinter dem Projekt eine bestimmte Idee.

Bereits zum siebten Mal waren die Buchpaten im Einsatz. In diesem Jahr wurden am letzten Buchmessetag mehr als 1.100 Medien von den Verlagen gespendet und anschließend an 44 Schulbibliotheken verteilt.
Die Schulleiterin der Gustav – Hertz – Schule, Heike Poschmann, freut sich über die Spende.

Das Projekt „Buchpatenschaft“ wurde 2012 zur Buchmesse ins Leben gerufen und ist eine Anlehnung an die Aktion der Frankfurter Wirtschaftsjunioren.