Auf die Kartoffel gekommen

Chemnitz – In der Chemnitzer Innenstadt findet gerade das „Sächsische Kartoffelfest“ statt.

Dass die Kartoffel eine vielseitige und spannende Knolle ist, zeigen die verschiedenen Stände auf dem Neumarkt. Dabei findet man Verkostungen von diversen Sorten, einen Kartoffelverkauf und einen Landwirtschaftsstand. Auch für die jüngeren Gäste hat das Fest einiges zu bieten.

Mehrere Kochinseln wurden für die Veranstaltung errichtet, um die Vielfältigkeit der Erdäpfel zu präsentieren. Von Kartoffelecken, über Pommes, bis hin zu sogenannten „tornado potatos“ gibt es einiges auszuprobieren.

Das Kartoffelfest zeigt, dass man die Knollen nicht nur essen kann. So steht auch ein Kartoffelschnapps zum Verkosten bereit. Auch gesundheitliich kann die Kartoffel so einiges. Mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C ist sie sogar dem Apfel überlegen. 

Wer die Knolle bis dahin unterschätzt hat, kann sich bis Samstag auf dem Neumarkt vom Gegenteil überzeugen lassen.