Auf direktem Weg zur Queen

Die Direktverbindung zwischen Dresden und London kann nun beflogen werden. Gestern landete der British Midland mit 100 Passagieren am Flughafen Klotzsche. +++

Wegen der Aschewolke war der Premiere-Flug der zur Lufthansa gehörenden Gesellschaft British Midland am Montag verschoben worden.

Medienberichten zu Folge, kann man ab sofort täglich von Dresden nach London Heathrow und zurück fliegen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar