Auf ein Neues: Dresdner Stadtrat tagt in der kommenden Woche

Themen der ersten Sitzung: Bürgerentscheid zur Königsbrücker Straße +++ Verkehrssicherheit der kleinen Albertbrücke +++ Erweiterung der Elefantenanlage im Dresdner Zoo +++

Nächste Woche Donnerstag kommt der Dresdner Stadtrat zu seiner ersten Sitzung im neuen Jahr zusammen.

Auf der Tagesordnung steht mal wieder die Sanierung der Königsbrücker Straße. Der Stadtrat soll über die Durchführung eines Bürgerentscheids abstimmen.

Die Linke bringt einen Eilantrag zur Verkehrssicherheit der kleinen Albertbrücke ein. Auf dem glatten Belag sind schon zahlreiche Fahrradfahrer gestürzt.

Auf Antrag der FDP beschäftigt sich das Plenum mit der Elefantenhaltung im Dresdner Zoo. Die Liberalen fordern eine Erweiterung der Anlage in Richtung Blüherpark um maximal einen Hektar. Das Gehege ist zu klein, um neben den Elefantenkühen auch einen Bullen zu halten. Das gehört aber zu einer artgerechten Haltung. Somit könnte es im Dresdner Zoo langfristig keine Elefanten mehr geben.

Wegen der Rathaussanierung finden die Stadtratssitzungen in diesem Jahr im Kulturrathaus auf der Königstraße statt.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar