Auf ein Wort, Herr Minister Wöller!

Dresden - Professor Roland Wöller ist der alte und neue Innenminister in der sächsischen Landesregierung. Franziska Wöllner hat im Italienischen Dörfchen mit ihm gesprochen.

Roland Wöller wurde 1970 in Duisburg geboren und lebt heute mit Frau und Sohn in Freital. Er absolvierte sein Studium an der TU Dresden und ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der HTW. Er war bereits Umweltminister unter Georg Milbradt und Kultusminister im Kabinett von Stanislaw Tillich. Von Michael Kretschmer wurde er zum Innenminister berufen.