Auf frischer Tat ertappt

Chemnitz – Am Sonntag überraschte ein 44-Jähriger einen Einbrecher in seiner Firma auf der Mauersbergerstraße.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 7.00 Uhr traf der Mann vor Ort ein. Dabei musste er feststellen, dass sich jemand widerrechtlich Zutritt auf das Firmengelände verschafft hatte. Der 44-Jährige sah sich daraufhin in den Geschäftsräumen um und überraschte dabei den Einbrecher. Dieser ergriff sofort die Flucht. Der 44-Jährige verfolgte den auf seinem Fahrrad flüchtenden Täter mit seinem Auto bis ihm der Dieb im Bereich einer Bahnanlage entkommen konnte.

Nachdem der Mann zurück in der Firma war, stellte er fest, dass der Täter ein Fenster aufgehebelt hatte und darüber in das Gebäude eingedrungen war. Dort hatte der Unbekannte Schränke durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen ließ der Dieb mehrere Stangen Zigaretten und Kaffee im Wert von rund 150 Euro mitgehen.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.