Auf frischer Tat ertappt

Chemnitz – Die Chemnitzer Polizei hat am späten Mittwochabend einen mutmaßlichen Kellereinbrecher festnehmen können.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

In einem Mehrfamilienhaus an der Zwickauer Straße hatte ein 19-jähriger Bewohner kurz vor Mitternacht einen Eindringling bemerkt. Dieser hatte insgesamt fünf Kellerabteile aufgebrochen.

Der Mieter konnte den Täter auf der Straße stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Beamten nahmen den Verdächtigen fest. Der 25-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt.