Auf frischer Tat ertappt

Chemnitz – Die Chemnitzer Polizei wurde am Dienstag in die Hainstraße gerufen. Dort hatte eine 39-jährige Mieterin einen Einbrecher auf dem Dachboden des Wohnhauses überrascht.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Sie alarmierte daraufhin die Polizei und hielt den 30-jährigen Täter bis zum Eintreffen der Beamten fest.

Bei der Durchsuchung des Rucksackes des Mannes fanden die Polizisten Einbruchsutensilien sowie Goldschmuck. Auf dem Dachboden und im Keller des Hauses konnten jedoch keine Einbruchsspuren festgestellt werden.

Gegen den 30-Jährigen wird nun wegen des Verdachts des Einbruchs sowie des Hausfriedensbruchs ermittelt.