Auf Gegenfahrbahn geraten-16.000 Euro Sachschaden

Hartenstein:Ein Mercedes geriet beim Durchfahren einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und beschädigte einen im Gegenverkehr befindlichen Skoda und einen Audi.

Der 58-jährige Mercedesfahrer war zur Unfallzeit am Dienstagmittag auf der Staatsstrasse 283 in Richtung Raum unterwegs. Der 33-jährige Skodafahrer wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 49-jährige Audifahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar