Auf Gegenfahrbahn geschleudert

Annaberg-Buchholz/OT Frohnau: Am Dienstagnachmittag war die 58-jährige Fahrerin eines Ford Focus auf der Sehmatalstraße unterwegs.

In der Gegenrichtung fuhr zur gleichen Zeit der 39-jährige Fahrer eines Mazda 6. In der Rechtskurve in Höhe des sogenannten „Wolffelsen“ brach das Heck des Ford aus, der Focus geriet ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn.

Der Mazda-Fahrer versuchte noch durch Ausweichen einen Zusammenstoß zu verhindern, was nicht gelang. Der schleudernde Ford kollidierte mit dem Mazda, wobei Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!