Auf Heimweg geschlagen

Frankenberg: Zwei Unbekannte erpressten und schlugen am Donnerstagabend auf der Lerchenstraße einen 41-jährigen Mann.

Dieser hatte sich, reichlich betrunken und vermutlich gegen 22.00 Uhr nach einer Party zu Fuß auf den Heimweg gemacht.

Seinen ersten Aussagen zufolge seien ihm auf der Lerchenstraße zwei Männer begegnet, die ihn ansprachen und Geld wollten. Er habe kein Geld, habe er den Männern gesagt und dazu sein leeres Portmonee gezeigt. Das hätte man sich gegriffen und weggeworfen.

Danach hätten nach Aussage der Polizei beide zwischen 30 und 40 Jahre alten Männer zugeschlagen und seien dann weggelaufen.Das Opfer ging nach Hause und rief die Polizei.

Seine Verletzungen wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

Der 41-Jährige hatte einen Alkoholpegel von 2,48 Promille, weshalb eine Vernehmung später erfolgen muss.

Zu den Tätern konnte das Opfer lediglich noch sagen, dass beide ca. 1,70 m bis 1,80 m groß seien und deutsch mit Akzent gesprochen hätten.

Machen Sie tolle Schnäppchen mit unseren Auktionen, schauen Sie einfach mal rein