Auf Schatzsuche die Semperoper erkunden

Dresden - Endlich ist es wieder soweit: die lang ersehnten Sommerferien stehen vor der Tür und die Semperoper freut sich zahlreiche Kinder willkommen zu heißen. Auch in diesem Jahr bietet Semperoper Erleben wieder ganz besondere Themenführungen an und lädt kleine Entdecker ein, die Semperoper während der Ferien zu erkunden. 

Fünf unterschiedliche Themenrundgänge machen den Besuch der Semperoper zum Erlebnis und halten für jedes Kind etwas bereit. Während der Tour „Semper und die Detektive“ begeben sich die jungen Gäste ab 8 Jahren auf die Suche nach einem verschwundenen Glücksbringer. Auf ihrem Streifzug durch die aufregende Opernwelt lösen die kleinen Besucher knifflige Aufgaben und hören spannende Geschichten. Wer hingegen schon immer einmal wissen wollte, was ein Inspizient ist, warum der Beleuchter etwas von Musik verstehen muss oder wie man Chefdirigent wird, der ist bei der Führung „Berufe in der Semperoper“ ab 9 Jahren richtig. Es war einmal…“ so fangen alle Märchen an. Auch das eines wundervollen königlichen Hoftheaters in einer schönen Stadt mit dem Namen Dresden. Kinder von 4 bis 8 Jahren erleben eine märchenhafte Führung durch die Semperoper.

Bei der Entdeckungsreise „Mit allen Sinnen durch die Semperoper“ finden die jungen Gäste hautnah heraus, wie sich der schwere Samtvorhang anfühlt, welche typischen Geräusche in der Oper erklingen und erschnuppern die Luft der Bretter, die die Welt bedeuten. Eine Führung für alle 5 Sinne für Kinder ab 5 Jahren. Wer sich immer schon einmal fragte, wie der Alltag einer Ballerina aussieht oder wir viele Ballettschuhe eine Tänzerin im Laufe ihres Berufslebens zertanzt ist bei der Führung Prima Ballerina richtig! Die Führung ist für Kinder von 6-10 Jahren geeignet.

Die Anmeldung erfolgt zum Beispiel online unter www.semperoper.de.