Auf Schatzsuche in der Semperoper

Auch dieses Jahr bietet die Dresdner Semperoper in den Herbstferien ganz besondere Themenführungen an. Kleine Entdecker können die Semperoper auf ganz ungewöhnliche Art erkunden. Mehr dazu bei DF-Online. +++

Drei unterschiedliche Themenrundgänge machen den Besuch der Semperoper zum Erlebnis und halten für jeden etwas bereit:

Während der Tour „Semper und die Detektive“ begeben sich die jungen Gäste auf die Suche nach einem verschwundenen Glücksbringer. Auf ihrem Streifzug durch die aufregende Opernwelt lösen die kleinen Besucher knifflige Aufgaben und hören spannende Geschichten.

Wer hingegen schon immer einmal wissen wollte, was ein Inspizient ist, warum der Beleuchter etwas von Musik verstehen muss oder wie man Chefdirigent wird, der ist bei der Führung „Berufe in der Semperoper“ richtig.

Oder warum nicht einmal eine märchenhafte Führung durch die Semperoper? „Es war einmal…“ so fangen alle Märchen an. Auch das eines wundervollen königlichen Hoftheaters in einer schönen Stadt mit dem Namen Dresden.

Die Plätze für die Kinderführungen sind limitiert, daher ist eine Anmeldung erforderlich. Tickets für folgende Termine in den Herbstferien können im Vorverkauf erworben werden:

Samstag, 19.10.2013 14.30 Uhr „Semper und die Detektive“

Dienstag, 22.10.2013 10.30 Uhr „Berufe in der Semperoper“

Samstag, 26.10.2013 10.30 Uhr „Märchenhafte Semperoper“

Donnerstag, 31.10.2013 11.00 Uhr „Semper und die Detektive“

Tickets und Informationen erhalten Sie unter 0351 320 736 0 oder www.semperoper-erleben.de

Quelle: Semperoper Dresden
Bildquelle: Copyright Avantgarde