Auf Schulweg abgezockt: 13-jähriger Junge überfallen

Am Montagmorgen haben Unbekannte den Schüler auf der Arnoldstraße in Dresden ausgeraubt. Die Polizei Dresden bitten um Zeugenaussagen. Mehr zum Überfall hier unter dresden-fernsehen.de +++

Der Junge wurde auf seinem Schulweg an der Arnoldstraße von drei Unbekannten angehalten. Das Trio verlangte in der Folge die Herausgabe eines Handys und von Bargeld. Da der 13-Jährige die geforderten Dinge nicht hatte, durchsuchten ihn die Unbekannten. Letztlich raubten sie die Jacke des 13-Jährigen und flüchteten anschließend.

Die Räuber wurden als 17 bis 20 Jahre alte Männer beschrieben. Sie trugen dunkle Kapuzenjacken. Der vermeintliche Anführer hatte auf der Rückseite seiner Hipp-Hopp-Jacke die goldene Aufschrift „PICALDI“ stehen. Außerdem trug er eine blaue Hipp-Hopp-Hose.

Die Dresdner Polizei fragt: Wer kennt die beschriebenen Räuber? Wer kann Angaben zum Hergang machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Pressestelle Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!