Auf Sonnenberg aufgefahren

Ein Sachschaden in Höhe von 9000 Euro, aber zum Glück keine Verletzte sind die traurige Bilanz eines Unfalls auf der Zietenstraße.

Ein 41-Jähriger befuhr mit seinem Mitsubishi die Zietenstraße und musste in Höhe des Hausgrundstückes Nummer 13 stoppen. Ein 27-jähriger Fahrer eines T4 bemerkte dies vermutlich zu spät und fuhr auf einen ebenfalls abbremsenden Lancia auf. Durch den Aufprall wurde dieser wiederum auf den Mitsubishi geschoben. Verletzte wurde niemand.