Auf Tour durch Dresden zum Medienprofi werden!

Für alle die zwischen 12 und 20 Jahre alt sind und schon immer mal einen eigenen Trickfilm produzieren oder wissen wollten, was alles mit digitalen Fotos, dem eigenen Handy oder Computerspielen geht.

Von September bis November 2009 findet in Dresden das stadtweite Modellprojekt „Cross Media Tour“ statt. Das Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden initiierte im Zuge des Konzeptes für Kulturelle Bildung gemeinsam mit sechs Dresdner soziokulturellen Einrichtungen ein Modellprojekt zur Förderung von Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen.
 
Das Angebot richtet sich an alle, die Lust haben, herauszufinden, was in Dresden in Sachen Medien so passiert! Es werden acht unterschiedliche Workshops rund um das Thema Kreativität mit Medien angeboten, bei welchen die Teilnehmender Credits sammeln können, um dadurch von Level zu Level aufsteigen und zum Cross Media Profi werden.
 
Eine digitale Schnitzeljagd mit dem GPS-Gerät quer durch Dresden leitet die Cross Media Tour am 5. September offiziell ein. Der erste Workshop „On Air – Mach dein Radio selbst!“ beginnt bereits am 2. September. Ihm folgen noch viele andere attraktive Angebote, die bis Ende des Jahres stattfinden.

Interessierte sind herzlich eingeladen, alle Hintergründe, das Programm und die Neuigkeiten auf www.crossmediatour.de nachzulesen oder telefonisch unter (03 51) 31 54 06 70.

Gefördert wird das Projekt durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen sowie die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz.

Die Auftaktveranstaltung „Medien Rallye Dresden“ findet am 5. September, 10 Uhr im Medien-kulturzentrum Dresden e. V. statt.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!