Auf Tuchfühlung mit Stereoact

Chemnitz- Am Mittwoch konnte man am Bildung- und Innovationsportal in Chemnitz einem Star ganz nahe kommen. Bei einer Autogrammstunde mit Stereoact gab es viele strahlende Gesichter.

Rico Einenkel alias Ric musste auf seinen Partner Sebastian Seidel verzichten, weil dieser krank zu Hause bleiben musste, hatte aber alle Hände voll zu tun. Für die Leiterin des BIP, Judith Richter, war das Event ebenfalls ein Highlight.

Mit einem bunten Rahmenprogramm sorgten die Mitarbeiter für weiter Unterhaltung. Neben einer Fotobox konnten die jungen Gäste auch die Bastelstraße nutzen. Und für den kleinen Hunger konnte des frisch zubereitete Popcorn probiert werden.
Stereoact konnte die Autogrammstunde außerdem nutzen, um auf einen für sie wichtigen Tag aufmerksam zu machen. Denn am Freitag präsentieren Stereoact ihre neue Single.

Die Mitarbeiter und Gäste waren jedenfalls schon begeistert von dem neuen Hit. Und so musste Rico Einenkel noch viele Autogramme verteilen und für Fotos bereit stehen.