“Auf zu sauberen Ufern“ – Elbwiesenreinigung Dresden

Am Samstag hat die 16. Elbwiesenreinigung in Dresden stattgefunden. Mehr als 1000 freiwillige Helfer waren dabei. Das Video dazu hier im Internet unter www.dresden-fernsehen.de +++

800 Paar Handschuhe, 2000 Säcke, über 1000 Teilnehmer: Die diesjährige Elbwiesenreinigung in Dresden lässt keinen Müll zurück.
Am Samstag Vormittag säuberten umweltbewusste Dresdner insgesamt 28 Kilometer Uferfläche von Dresden Cotta bis Dresden Laubegast. Etwa 17 Tonnen Abfall kommen dabei jedes Jahr zusammen.

Interview Detlef Thiel, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, im Video

Um das zu ändern, packten vor allem viele Familien, Vereine und Firmen mit an. Von Glasscherben bis zu ganzen Holzplatten fand sich überall etwas. Damit die Elbwiesenreinigung selbst keine Spuren hinterlässt, wurde der gesammelte Abfall direkt vor Ort in Containern und Müllautos fachgerecht entsorgt.

Interview Thomas Kaiser, Containerdienst Stadtreinigung Dresden, im Video

Die 16. Elbwiesenreinigung war der Abschluss der Aktionswoche „Sauber ist schöner“. Mit insgesamt 17 Putzaktionen im gesamten Stadtgebiet wurde Dresden für den Frühling fit gemacht.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!